Konrad-Adenauer-Schule
Offenburg

27.04.2020

CORONA-PANDEMIE: INFOS ZUM UNTERRICHTSBETRIEB AB 4.MAI 2020

Liebe Eltern,

wie Sie den Medien entnehmen konnten, ist für die Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs in Baden Württemberg der 4.Mai 2020 vorgesehen. Dabei spricht die Kultusministerin in ihrem Schreiben vom 20.04.2020 von einem stufenweisen Einstieg der Schulen, beginnend mit den Klassenstufen 9 und 10 der Haupt- Werkreal-, Real- und Gemeinschaftsschulen. Der Präsenzunterricht in den Abschlussklassen dient dabei ausschließlich der Vorbereitung auf die anstehenden Abschlussprüfungen.

Dabei hat die Einhaltung der Hygienevorschriften für den Infektions- und Gesundheitsschutz absolute Priorität, so dass wir zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussagen dazu treffen können, wie die Unterrichtsgestaltung vor Ort konkret aussieht. Der Schulbetrieb wird jedoch so organisiert sein, dass die hygienischen Rahmenbedingungen, wie etwa Abstandswahrung (Unterricht in kleinen Gruppen), ausreichend Desinfektionsmöglichkeiten etc. eingehalten werden können. Wir informieren Sie sobald wie möglich.

Bei Schülerinnen und Schülern mit relevanten Vorerkrankungen entscheiden Sie als Erziehungsberechtigte über die Teilnahme am Präsenzunterricht. Für diese Schülerinnen und Schüler werden wir zu gegebener Zeit auch individuelle Möglichkeiten für die Teilnahme an den Prüfungen eröffnen.

Alle anderen Klassen (Klasse 1-4) sowie an weiterführenden Schulen die Klassen 5-8, die nicht vor Ort präsent sind, werden weiterhin online bzw. über von Lehrkräften zusammengestellte Arbeitspakete unterrichtet.

Dabei liegt der Fokus nach den Vorgaben des Kultusministeriums in der Grundschule vorerst auf den beiden Hauptfächern Mathe und Deutsch, sowie in den weiterführenden Schulen auf den Fächern Deutsch, Mathe und Englisch. Die Klassenlehrkräfte und Hauptfachlehrer*innen sind weiterhin Ihre Ansprechpartner und stehen in engem Kontakt mit Ihnen.

An den Grundschulen beginnt der Unterricht später, zunächst nur mit Klassenstufe 4.

Der genaue Zeitpunkt steht derzeit noch nicht fest. Hier ist dann der Unterricht in den Fächern Deutsch, Mathe und Sachunterricht vorrangig. Ergänzende Hinweise folgen rechtzeitig.

Über die Wiederaufnahme des Unterrichts für alle übrigen Klassen liegen uns derzeit noch keine Informationen vor.

Das reduzierte Unterrichtsangebot bedingt, dass auch die sogenannte Notbetreuung weiterhin vorgehalten werden muss. Wer Präsenzpflicht am Arbeitsplatz hat, in einem systemrelevanten Beruf arbeitet und kein anderweitiges Betreuungsangebot für seine Kinder ermöglichen kann, hat die Möglichkeit über die Stadt Offenburg einen Antrag auf einen Platz in der Notbetreuung zu stellen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie auf der Homepage der Stadt Offenburg (www.offenburg.de ).

Anmeldungen erfolgen über ein Formblatt, NUR über diese Seite.

Wir sind uns bewusst, dass diese Informationen noch nicht abschließend sind und wir mit diesem Schreiben nicht alle Ihre Fragen klären konnten. Sobald wir weitere Informationen haben, werden wir Sie in Kenntnis setzen. Auf der Seite des Kultusministeriums unter www.km-bw.de finden Sie zusätzlich Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle für Ihre Geduld, Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung. Wir alle stehen gerade vor ganz neuen Herausforderungen, die von uns allen ein hohes Maß an Flexibilität verlangen. Dabei müssen wir auch beachten, dass die Rahmenbedingungen in den Familien sehr unterschiedlich sind, wie z.B. Homeoffice mit Kindern, Alleinerziehend Berufstätige mit schulpflichtigen Kindern, Familien mit mehreren schulpflichtigen Kindern, unterschiedliche technische Voraussetzungen was das digitale Lernen betrifft etc. Wir bemühen uns, für jede Klasse und Klassenstufe die bestmögliche Versorgung mit Materialien zu erreichen und bitten um Verständnis, dass dies aus o.g. Gründen nicht immer absolut einheitlich möglich ist. Falls Sie für Ihr Kind zusätzliche Materialien wünschen, können Sie Kontakt mit den Lehrkräften aufnehmen und auch im Internet finden Sie viele Anregungen. Für die kommende Zeit wünschen wir Ihnen alles Gute und viel Gesundheit für Sie und Ihre Familien.

 Mit freundlichen Grüßen – für das Team der KASCH

 Barbara Lienhart, Schulleitung


21.04.2020

Informationen zur coronabedingten Schulschließung bis 4.5.20

Liebe Eltern!

Die Schulen in Baden-Württemberg sind weiterhin bis zum 4. Mai 2020 geschlossen. Wie es danach weitergeht, wird am 30. April 2020 von den Kultusministerien entschieden. Wir bitten Sie so lange um Geduld.

Fest steht aber, dass zum 4. Mai 2020 die Prüfungsvorbereitungsklassen, sowie die Prüfungsklassen nach strengen hygienischen Vorgaben beschult werden.

Im Internet gibt das Kultusministerium unter www.km-bw.de Antworten auf häufig gestellte Fragen und unter www.offenburg.de hält Sie die Stadt Offenburg auf dem Laufenden.

Falls Sie Anspruch auf einen Notgruppenplatz haben, können Sie sich unter der Homepage der Stadt Offenburg www.offenburg.de über ein Formblatt anmelden. Anmeldungen NUR über diese Seite.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen. Bleiben Sie gesund!

Für das Team der KASCH

Barbara Lienhart

04.04.2020

Arbeitsmaterialien vom Mildenberger Verlag zu unserem Deutschlehrgang "ABC der Tiere" (aber auch für Mathematik) finden Sie hier: 

https://www.mildenberger-verlag.de/page.php?modul=GoShopping&op=show_rubrik&cid=1178

-----------------------------------------------------------------------------------------03.04.2020

Liebe Eltern, liebe Kinder,

für alle, die nicht immer selbst lesen wollen, die mal ein bisschen Ruhe brauchen, die Lust auf eine Geschichte haben, aber gerade niemand da ist, der vorlesen kann, kommt hier eine tolle Sache:

Im Internet oder bei youtube könnt ihr jeden Tag von Montag bis Freitag um 16:00 Uhr eine Vorlesestunde mithören.

Schaut mal hier: http://youtube.com/kindernetz  oder http://SWRkindernetz.de

Ideen für die Osterferien: Ideen%20fu%CC%88r%20die%20Osterferien.pdf

Wir wünschen euch viel Spaß dabei

 Eure Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher der KASCH

_____________________________________________________________________________________________________

15.03.2020

Liebe Eltern,

unsere Homepage wird derzeit überarbeitet und steht deshalb nur eingeschränkt zur Verfügung.

Unsere Schule ist wegen Corona vom 17.3. bis zu den Osterferien geschlossen.

Für Eltern, die beide in systemrelevanten Berufsgruppen tätig sind, ist an unserer Schule eine Notbetreuung eingerichtet. Dies gilt auch für Alleinerziehende in systemrelevanten Berufen.

Diese Betreuung findet von 08:00 – 16:30 Uhr statt.

Bitte geben Sie Ihrem Kind die Aufgaben mit, die es von der Schule erhalten hat.


Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden:

Unser Sekretariat ist von 07:30 – 11:30 Uhr besetzt.

Telefonisch: 0781/6058411

Per Mail: poststelle@04155457.schule.bwl.de

 

Bitte beachten Sie, dass die Schulschließungen den Zweck haben, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, so dass nicht zu viele Menschen gleichzeitig angesteckt werden.

Reduzieren Sie soziale Kontakte, meiden Sie Situationen, in denen viele Menschen zusammenkommen.

Denken Sie daran, dass vor Allem ältere Menschen und solche mit Vorerkrankungen besonders gefährdet sind – und schicken Sie Ihre Kinder deshalb nicht zu den Großeltern.

Sollten Sie selbst oder ein Mitglied Ihrer Familie an Corona erkranken, teilen Sie uns dies bitte unbedingt mit.

 

Viele Grüße und die besten Wünsche für Ihre Gesundheit

 

Für das Team der KASCH

Barbara Lienhart, Schulleitung